Betrachtungen des Glücks

Betrachte das Glück
als das Gegenteil des Unglücks
dem du entkommen bist
mit deinem Glück

betrachte dein Glück
wende es nach links
nach rechts,
nach oben
nach unten
lass es schwingen
wie ein Pendel
zwischen Stillstand
und Unglück

das Glück liegt dazwischen
einen Schritt nach dem Stillstand
einen Schritt vor dem Unglück

wenn man das Glück zu sehr strapaziert,
es in die Enge treibt
unzufrieden damit ist
schlägt das Pendel aus,
und aus dem Glück wird
ein Unglück.

.
Karla W.

Das fremde Ich

Wenn du zu mir zurückkommst
dann ist mein Ich auch
wieder hier
mein altes Ich,
das du kennst

das Ich, das ich
ohne dich bin,
kennst du nicht –
nicht einmal ich
kenne es

ohne dich bin ich
nicht ich
bin eine andere
mit einem fremden Ich –
die kennst du nicht
(zum Glück)

ich will mein altes Ich
zurückhaben –

mit dir oder ohne dich.

.
Karla W.

Verstehen

Die Jahre ziehen ins Land
dein Verstehen wächst,
zieht seine Kreise
um deinen Verstand

verstehen wirst du
nie das ganze Leben
dein Herz noch weniger
begreifen
und wenn du liebst,
gibt es nichts zu verstehen –

du versinkst in einem
tiefen Gefühlsmeer,
ohne dich wehren
zu können

deine Lungen atmen
nur LIEBE…

.
©Karla W.