Wenn die Liebe stirbt

Das Glück verfliegt
die Sehnsucht bleibt

wenn die Liebe stirbt,
lässt sie den Verstand
mit Fragezeichen zurück

die Fragen bleiben
unbeantwortet
und die Gefühle stürzen
in die Tiefe des Abgrunds

deine Traurigkeit,
deine Gedanken
sind schwer wie blei
dein Atem mit Schmerz
durchtränkt
und deine Sehnsucht
sucht vergeblich
nach den bunten Farben
des Glücks

zerronnen sind sie
am Leinwand des Lebens
das Kunstwerk der Zeit
ist zerstört –
unter herab fließenden Tränen
dein traurigleerer Blick…

.
©️Karla W.

Allein oder zu zweit

Ich werde
vielleicht
irgendwann
das Alleinsein
lieb gewinnen

oder werden mich die
echolosen Wände
erdrücken,
wird mir die Decke
auf den Kopf fallen,
die Sehnsucht
nach Berührung
mir den Verstand
rauben

***

Vielleicht
werde ich mich
irgendwann fragen,
was besser für mich ist:
das Alleinsein mit mir
oder das Alleinsein
zu zweit,
im Schweigen
der Zweisamkeit
gefangen…

.
©️Karla W.

stolz

mit starrem trotz
blickst du nach vorn –
dein stolz wiegt schwer
und verbietet der liebe
den mund
ihre letzten atemzüge
flattern in deiner brust –
wer kann sie retten?

ich kann es nicht,
wenn du nicht verzeihst
dein stolz wiegt schwer,
die liebe kämpft
nicht länger –
sie verliert

und wir
verlieren sie.

 

©Karla W.

 

gespür

und dann sprachen
die töne
im schweigen
versunkener worte
sie trugen uns
und unsere liebe
nicht mehr

ihre silben waren
längst verwelkt,
ruhten im meer
vergessener,
glücklicheren zeiten

doch jetzt,
an tagen der distanz
tauchten sie langsam auf –

flatternd berührten
sich unsere hände,
als hätten sie kurz
hinter den schleier
der zukunft geblickt
und etwas gespürt

 

©Karla W.

.