Angst zu lieben

Du hast dich
vor der Liebe
versteckt

vor der Zeit
die dein Leben
verändert hätte
und auch dich selbst

du hast dich
vor dem Lauf der Dinge,
dem Fluss des Wandels
dem Verletztwerden,
vor deiner Angst
versteckt

du hattest Angst
dich zu öffnen
dich zu binden

du hattest Angst
vor deinen Gefühlen –
du hattest Angst
zu lieben.

Himmelgrau

Ich sehe das Grau
des Himmels
zwischen den kahlen
Ästen
der himmelgrauer
Wintertag schleicht sich
Stunde für Stunde
um mich herum

will mich mit seinen
eiskalten Händen
berühren,
die Wärme aus meinem
Herzen stehlen
die Hoffnung aus
meinen Blicken rauben
die Flamme der Sehnsucht
in meiner Seele löschen

doch ich schaue
nicht länger
in das Grau des Himmels
ich lege meinen Kopf
an deine Schulter
und der farblose Winter
zieht an mir vorbei…

.
©️Karla W.

Wenn die Liebe stirbt

Das Glück verfliegt
die Sehnsucht bleibt

wenn die Liebe stirbt,
lässt sie den Verstand
mit Fragezeichen zurück

die Fragen bleiben
unbeantwortet
und die Gefühle stürzen
in die Tiefe des Abgrunds

deine Traurigkeit,
deine Gedanken
sind schwer wie blei
dein Atem mit Schmerz
durchtränkt
und deine Sehnsucht
sucht vergeblich
nach den bunten Farben
des Glücks

zerronnen sind sie
am Leinwand des Lebens
das Kunstwerk der Zeit
ist zerstört –
unter herab fließenden Tränen
dein traurigleerer Blick…

.
©️Karla W.

Betrachtungen des Glücks

Betrachte das Glück
als das Gegenteil des Unglücks
dem du entkommen bist
mit deinem Glück

betrachte dein Glück
wende es nach links
nach rechts,
nach oben
nach unten
lass es schwingen
wie ein Pendel
zwischen Stillstand
und Unglück

das Glück liegt dazwischen
einen Schritt nach dem Stillstand
einen Schritt vor dem Unglück

wenn man das Glück zu sehr strapaziert,
es in die Enge treibt
unzufrieden damit ist
schlägt das Pendel aus,
und aus dem Glück wird
ein Unglück.

.
Karla W.

Verstehen

Die Jahre ziehen ins Land
dein Verstehen wächst,
zieht seine Kreise
um deinen Verstand

verstehen wirst du
nie das ganze Leben
dein Herz noch weniger
begreifen
und wenn du liebst,
gibt es nichts zu verstehen –

du versinkst in einem
tiefen Gefühlsmeer,
ohne dich wehren
zu können

deine Lungen atmen
nur LIEBE…

.
©Karla W.